Psychotherapie

Der methodische Schwerpunkt unserer therapeutischen Ausrichtung liegt auf der Verhaltenstherapie. Verhalten umfasst in diesem Kontext das Denken, Fühlen und Handeln. Innerhalb dieser Therapieform kommen eine Vielzahl von Methoden zum Einsatz, wie z. B. Gespräche, Entspannungsverfahren, Rollenspiele, Phantasiereisen und Hypnose, Exposition bei Ängsten, kognitive Umstrukturierung, Problemlösetechniken, familientherapeutische Techniken und manchmal auch Übungen mit dem Pferd.

 

Wir behandeln alle Störungsbilder außer Sucht. Sie können sich mit folgenden Problemen an uns wenden: Ängste, depressive Symptome, Burnout, psychosomatische Symptome, psychische Probleme durch körperliche Erkrankungen, Eßstörungen, Zwänge, wenn Sie in einer akuten Krise stecken oder an den Folgen traumatischer Erfahrungen leiden. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Ziele für die Therapie und helfen Ihnen, diese Schritt für Schritt zu erreichen.